Mit Textilumreifungsband kann man sicher verpacken

Gerade beim Versand von Paketen oder anderen Produkten stellt sich immer die Frage nach der richtigen Verpackung und der Sicherung. Wer nicht zu Klebeband greifen möchte, für den eignet sich auch Textilumreifungsband. Welche Vorteile sich durch das Umreifungsband ergeben und was für Unterschiede es gibt, kann man nachfolgend erfahren. 

Das ist Textilumreifungsband

textilumreifungsbandDas Textilumreifungsband besteht aus einzelnen Fasern, genauer aus Polyesterfasern. Die einzelnen Fasern werden mittels Heißkleber miteinander verklebt. Durch die Materialeigenschaften bildet sich daraus ein flexibles Band, was man leicht dem gewünschten Verpackungsgegenstand umlegen kann. Das Schließen vom Umreifungsband erfolgt mittels einer Klammer oder einem Kleber. Das Umreifungsband ist mit seinen Materialeigenschaften nicht nur UV resistent, sondern bedingt auch witterungsbeständig und schützt auch gegen Säuren und Basen. Damit eignet es sich gut auch für die Verwendung im gewerblichen und industriellen Bereich. An den Kanten zum Umreifungsband können eine leichte Schnittgefahr und damit eine Verletzungsgefahr geben.

Diese Unterschiede gibt es beim Textilumreifungsband

Bei einem Textilumreifungsband gibt es eine Vielzahl an Unterschiede, so zum Beispiel an der Breite vom Band und dem Rolleninhalt. Bei der Breite gibt es die Größe von 13 mm, von 16 mm und letztlich von 19 mm. Mit diesen Unterschieden bei der Breite vom Umreifungsband, gibt es auch Unterschiede bei der Reißfestigkeit. So beträgt die Reißfestigkeit je nach Breite zwischen 380, 430, 550, 600 und 700 kg. Durch die hohe Reißfestigkeit vom Umreifungsband, kann man mit diesem auch schwere Gegenstände gut sichern. Und zum Schluss gibt es noch Abweichungen bei der Rollenlänge. Diese beträgt zwischen 500 bis 1100 m. Farblich ist das Umreifungsband in einem weißen Farbton gehalten. Wobei das Umreifungsband auch in anderen Farben, so zum Schwarz erhältlich ist.

So kann man günstig Textilumreifungsband kaufen

Wie deutlich wurde im Artikel, beim Umreifungsband gibt es zahlreiche Unterschiede. Natürlich muss man beim Kauf vom Umreifungsband immer darauf achten, was man damit sichern, verpacken möchte. Denn hier muss man die Reißfestigkeit vom Textilumreifungsband im Blick haben. Wählt man diese nämlich falsch aus, bringt einem das Umreifungsband nichts. Beachtet man dieses, gibt es trotzdem noch Unterschiede, so zum Beispiel beim Kaufpreis. So unterscheiden sich die Angebote der Hersteller. Wer hier nicht zu viel Geld für das Umreifungsband zahlen möchte, der sollte vor dem Kauf die Angebote mal vergleichen. Möchte man Online kaufen, bietet sich hier für einen Vergleich das Internet an. Dafür muss man nur eine Shoppingsuche durchführen und man kann schon die Preisunterschiede erkennen. Ein Vergleich ist eine gute Möglichkeit wie man beim Kauf vom Umreifungsband noch Geld sparen kann.